Der deutsche Rechtsstaat schützt Verbraucher und Dienstleister.
Wir möchten Euch nicht mit seitenweise Kleingedrucktem belasten, sondern verpflichten uns – nebst unserer Dienstleistung – zu dem, was das deutsche Gesetz verlangt.

Allgemeine Information zur alternativen Streitbeilegung nach Art.14
Abs. ODR-VO und § 36 VSBG (Verbraucherstreitbeilegungsgesetz). Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Ihr hier findet: www.ec.europa.eu/consumers/odr. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle
des Zentrums für Schlichtung e.V.
Straßburger Straße 8
77694 Kehl am Rhein
E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de
www.verbraucher-schlichter.de
Weiterhin gelten davon abweichend/zusätzlich folgende Geschäftsbedingungen wenn ihr euch für einen Auftrag bei uns entschieden habt:

Zahlung:
Dein Auftrag bei uns, für dein Projekt, ist zu Zahlen per Banküberweisung auf das in der Rechnung angegebene Bankkonto.
Entweder 50% des Rechnungsbetrags bei einer Teil-Zahlungsvereinbarung oder der gesamte Betrag bei einer Vorkassen-Zahlungsvereinbarung. Beide Varianten können unter „Handling“ beim Absatz „Payment“ nachgelesen werden.

Rückgabe und Korrekturen:
Urban-ArtworX akzeptiert keine Rücknahme/-gabe von Miniaturen nachdem sie versendet wurden.
Nachdem ein Projekt abgeschlossen ist, bist du berechtigt nach kleinen Änderungen oder Verbesserungen (im angemessenen Rahmen) zu fragen, damit du mit dem Projekt vollkommen zufrieden bist.
Dieser Anspruch verfällt, sobald wir von dir die schriftliche oder mündliche Zusage über deine Zufriedenheit, per Mail, Post, Whatsapp, Twitter, Facebook, Telefon etc., erhalten haben.

Abschluss eines Projekts:
Ein Projekt gilt als erfolgreich abgeschlossen, sobald wir vom Auftraggeber die entsprechende Mitteilung in schriftlicher oder mündlicher Form, über seine Zufriedenheit für das in Auftrag gegebene Projekt erhalten haben. Diese Erklärung kommt in der Regel nach Erhalt der von uns gemachten Bilder zur Überprüfung der Einhaltung der vom Auftraggeber gemachten Vorgaben. Sollten keine Nachbesserungswünsche vor Abgabe der Zufriedenheitserklärung geäußert werden, so gilt der Auftrag und das Projekt als unwiderruflich abgeschlossen und die Dienstleistung als erfüllt. Das Projekt geht dann in den Versand über.

Versand:
Sobald dein Auftrag für dein Projekt abgeschlossen ist, du die Fotos Per Mail, Post, Facebook, Whatsapp, Twitter oder sonst einem möglichen Versandweg erhalten hast, und deine schriftliche oder mündliche Zusage und Zustimmung über das Gefallen deines Projektes per Mail, Post, Facebook, Whatsapp, Twitter, etc.  oder persönlich bei uns abgibst, verpacken wir dein Projekt mit großer Sorgfalt und bereiten es für den Versand vor.
In der Regel wird dein Projekt dann innerhalb von 48 Stunden, nach Erhalt der Zusage für den Abschluss des Projektes, versendet.
Genauere Infos zu den Versand-Preisen und der Versandart kann unter der Rubrik ‚Zahlung&Versand‘ nachgelesen werden.

WICHTIG!!
Wie bereits im allgemeinen Haftungsausschluss erklärt, übernehmen wir nur solange die Verantwortung und Haftung für dein Projekt, wie es sich bei uns im Studio befindet. Sobald wir das Paket mit dem Projekt versenden, geht die Verantwortung sowie die Haftung an den jeweiligen Paketdienst über.

Stornierung:
Grundsätzlich kann ein Auftrag für dein Projekt innerhalb von 14 Werktagen, ohne Angaben von Gründen storniert werden. Dies geht allerdings ausnahmslos nur dann, wenn die Bearbeitung des Projekts noch nicht begonnen wurde.
Im Fall einer Stornierung wird dem Auftraggeber eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30% des Auftragswertes in Rechnung gestellt.
Die Rückversandkosten für das, eventuell bereits bei uns gelagerte, Projekt sind vom Auftraggeber zu tragen.

Gerichtsstandbestimmung:
Bei Streitfall im Bezug auf die von Urban-ArtworX erbrachte Dienstleistung und im Bezug auf Urban-ArtworX ist Wiesbaden der ausgewiesene Gerichststand.
Ferner ist in jedweden Streitfall deutsches Recht anzuwenden.

Durch Ausfüllen und Abschicken eines Bestellformulars wird ein verbindlicher Auftrag für ein Projekt erteilt und der/die Auftraggeber/in erklärt sich mit den oben genannten Geschäftsbedingungen einverstanden.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

F